+ Christian Herwartz SJ

Am 20. Februar 2022 ist Christian Herwartz SJ im Nachgang einer Operation im Krankenhaus Havelhöhe gestorben.

Wir finden gerade noch keine Worte. Daher möchten wir nur auf das schöne zehnminütige Interview mit Christian verweisen, in dem er seine Geschichte erzählt:

Ein erster Nachruf findet sich auf den Seiten der Jesuiten.

Das Requiem für Christian wird am Montag den 7. März um 10.30 h in Sankt Canisius in Berlin-Charlottenburg stattfinden. Anmelden kann man sich über diesen Link – setzt Euch auf die Warteliste, auch wenn dort “ausgebucht” steht. Es wird niemand abgewiesen, notfalls wird der Gottesdienst auf den Vorplatz übertragen.

Auf dieser Seite möchten wir Euren Gedanken, Erfahrungen mit ihm, Erinnerungen an ihn Raum geben. Tragt es einfach in dieses „Gedenkbuch“ ein.

 
 
 
 
 
 
 
33 Einträge
Georg Beirer aus Bischberg schrieb am 22. Februar 2022 um 13:23
Du bist nun mit Íhm auferstanden. Deine solidarische Fürsorglichkeit und Dein engagiertes Mitgefühl sind mir wie Dein wacher Verstand, Dein klarer Blick auf die Wirklichkeit und die Bereitschaft, immer neu zum Menschen aufzubrechen bleibende Begleiter. Danke.
Gereon Kühr aus München schrieb am 22. Februar 2022 um 10:49
Adieu, Gott befohlen! Und schau auf uns!
Olav Hamelijnck aus Neustadt an der Weinstraße schrieb am 22. Februar 2022 um 10:35
„Komm rein! Willst`n Kaffee?“ waren Christians allerersten Worte an mich. Sie wurden mir zum Türöffner für ein Leben in größerer Gastfreundschaft. Danke, Christian! Schön, mir vorzustellen, wie du beim Gastmahl der ewigen Versöhnung in der neuen Welt des immerwährenden Friedens auch so begrüßt wirst. Olav